Springe zum Inhalt

Philipp-Reis-SchuleSchullogo
(Integrierte Sekundarschule)  

Die Philipp-Reis-Schule ist eine Integrierte Sekundarschule mit einem teilgebundenen Ganztagsangebot. Schwerpunkte im Schulprofil liegen in den Bereichen Berufsvorbereitung sowie Sprach- und Leseförderung. Diesem Anliegen tragen wir insbesondere durch eine individuelle Vorbereitung aller Schülerinnen und Schüler auf ihren beruflichen Werdegang und auf weiterführende Bildungsgänge sowie durch vielfältige Angebote zur Förderung des Lesens und des Sprechens Rechnung.

Am Samstag, dem 25. Januar 2020, findet in der Zeit von 10:00 - 12:00 Uhr unser diesjähriger Tag der offenen Tür statt. Alle Interessenten, insbesondere die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen der Grundschulen und deren Eltern, sind sehr herzlich eingeladen, unsere Schule kennenzulernen und sich über deren Angebote zu informieren.
Bei einem Rundgang durch unsere beiden Schulgebäude werden unsere Gäste auch von unseren Schülerinnen und Schülern begleitet. Es stehen Lehrerinnen und Lehrer, Schulsozialarbeiterinnen sowie Eltern und die Schulleitung als Ansprechpartner und zur Beratung zur Verfügung.
Im Elterncafé gibt es Gesprächsangebote unserer Elternsprecher*innen sowie leckeren Kuchen und Getränke.
Wir freuen uns auf euren bzw. Ihren Besuch.

Informationen zur Anmeldung für das kommende Schuljahr findet man hier...

Am 9. Januar besuchte uns Emma Rouchon vom Institut Français mit dem FranceMobil. Die Französischschüler/innen der Klassen 7/1, 7/2, 7/3, 7/4, 8/1, 8/2, 8/5 und 8/6 konnten in 45 Minuten eine mal andere Französischstunde mit einer originalen Französin erleben.


Die Schüler/innen sprachen Französisch, erkundeten u.a. interaktiv die Farben, traten bei der stillen Post in einen Wettkampf und knobelten über einem Memory. Vielen Dank für die unterhaltsamen Stunden.
Un grand merci à Emma!

Am Freitag, dem 20. Dezember 2019, haben wir in einer Feierstunde unser neues Mehrzweckgebäude eröffnet. In Gegenwart des Bezirkbürgermeisters, Herrn Grunst, des Schulstadtrates, Herrn Nünthel, vieler Mitarbeiter*innen des Bezirksamtes Lichtenberg, der Schülersprecher*innen, des Kollegiums der Schule, unserer Elternsprecher*innen und von Vertretern unserer Kooperationspartner bedankten wir uns mit einem kleinen Programm mit Musik und Tanz, sowie einem Speisen- und Getränkebüfett bei allen an der Planung und Bauausführung Beteiligten.
Ein spezieller Dank ging an den Bauleiter, Herrn Gruschke, die Architektin, Frau Faust, den Planer für die Elektro- und Veranstaltungstechnik, Herrn Spindler, sowie unseren Schulhausmeister, Herrn Büttner.
Das Mehrzweckgebäude wurde 1977 errichtet und nach 42 Jahren der Nutzung im Rahmen des Schul- und Sportstättensanierungsprogrammes energetisch saniert. In 21 Monaten Bauzeit wurden ca. 2 Mio. Euro investiert. Im Mehrzweckgebäude befinden sich eine Mensa, eine Aula und eine Caferia, allesamt ganz neu und modern ausgestattet.
Unser Vertragspartner für die Schulessenversorgung, die Drei Köche GmbH, will die Mensa und die Cafeteria nach den Winterferien, am 10. Februar 2020 in Betrieb nehmen.

Traditionell in der Vorweihnachtszeit fand am 6. Dezember 2019 unser Vorlesewettbewerb statt.

Die zwölf besten Vorleserinnen und Vorleser der Klassenstufe 7 der Philipp-Reis-Schule traten an, um sich einer fünfköpfigen Jury, bestehend aus Frau Mazzola von der Anna-Seghers-Bibliothek, den Lehrkräften Frau Rügen und Herr Fröhlich sowie den Schülerinnen Sara Reisewitz (10/4) und Zoe Zielke (10/4), zu stellen.

Der Wettstreit wurde in zwei Phasen bestritten. In der ersten Runde präsentierten die Schülerinnen und Schüler ein eignes Buch und lasen daraus vor. In der zweiten Runde mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann eine unbekannte Textstelle aus dem Buch „Die drei Fragezeichen – Der fünfte Advent“ vortragen.

Anschließend kürte die Jury Emely Krause aus der 7/5 zur besten Vorleserin unserer Schule, dicht gefolgt von Marius Haudtke aus der 7/5 und Alina Misselwitz aus der 7/4.

Alle zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten einen Buchpreis, gestiftet vom Schulförderverein der Philpp-Reis-Schule.

Wieder ist es uns allen gelungen, die Bedeutung des Lesens in unserem Alltag durch ein stimmungsvolles Ereignis hervorzuheben. Daher hoffen wir, diese schöne Tradition auch im nächsten Jahr fortführen zu dürfen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.