Springe zum Inhalt

Philipp-Reis-SchuleSchullogo
(Integrierte Sekundarschule)  

Die Philipp-Reis-Schule ist eine Integrierte Sekundarschule mit einem teilgebundenen Ganztagsangebot. Schwerpunkte im Schulprofil liegen in den Bereichen Berufsvorbereitung sowie Sprach- und Leseförderung. Diesem Anliegen tragen wir insbesondere durch eine individuelle Vorbereitung aller Schülerinnen und Schüler auf ihren beruflichen Werdegang und auf weiterführende Bildungsgänge sowie durch vielfältige Angebote zur Förderung des Lesens und des Sprechens Rechnung.


Wir sagen DANKE an unseren Schulleiter Herrn Härtel für wunderbare 33 Jahre an der Philipp-Reis-Schule! 



 


Anmeldung zur 7. Klasse für das Schuljahr 2024/25

Der Anmeldezeitraum für die Oberschulanmeldung zur 7. Klasse Schuljahr 2024/2025 ist vom 20. Februar - 28. Februar 2024. Dafür ist eine Terminbuchung online notwendig. Dort finden Sie alle weiteren Informationen, die benötigen Unterlagen für die Anmeldung und Hinweise zum Auswahlkriterium bei eventueller Übernachfrage.


Materialcheckliste für die 7. Klassen im Schuljahr 2023/2024

Bitte finden Sie die Materialcheckliste für die 7. Klassen im kommenden Schuljahr 2023/2024 hier oder unter Downloads.


Schulessenversorgung

Seit 07. November 22 ist die Firma "Sunshine Catering Service GmbH" Partner unserer Schule für die Pausenversorgung.
In der ersten Hofpause gibt es ein Cafeteria-Angebot, bei welchem die Möglichkeit der Barzahlung besteht. In der 30-minütigen Mittagspause wird ein warmes Mittagessen angeboten, es kann zwischen zwei Menüs gewählt  werden. Für die Teilnahme am Mittagessen ist der Abschluss eines Vertrages mit der Fa. Sunshine-Catering GmbH erforderlich. Die Registrierung ist online auf der Website möglich.
Der Preis für das Mittagessen beträgt 4,76 €.
Für Schüler*innen mit einem Berlin-Pass (BUT)  ist die Teilnahme am Mittagessen kostenfrei, ein Vertragsabschluss und der Nachweis eines gültigen Berlin-Passes sind erforderlich.

Weitere wichtige Informationen findet man hier...


Änderung der Hausordnung

Am 15.03.22 hat die Schulkonferenz aufgrund eines Antrages der Gesamt-schülervertretung folgende Änderung der Hausordnung beschlossen.

1.13
Um Störungen im Unterrichtsablauf zu vermeiden, sind Mobilfunkgeräte (Handy) und andere elektronische Kommunikationsgeräte sowie Audio-Player und Zubehör während des Aufenthaltes in den Schulgebäuden grundsätzlich auszuschalten oder in den Flugmodus zu versetzen. Handys und  Kopfhörer müssen nicht sichtbar aufbewahrt werden.
Im Ausnahmefall ist die Verwendung des Handys im Unterricht und nur nach
Aufforderung durch die Lehrkraft sowie ausschließlich zweckgebunden gestattet.
Bei Verstößen können diese Geräte vorübergehend durch Lehrkräfte eingezogen werden.

Die vollständige Hausordnung findet man hier...