Springe zum Inhalt

Am Samstag, dem 26. Januar 2019, fand in der Zeit von 10:00 - 12:00 Uhr unser diesjähriger Tag der offenen Tür statt. Alle Interessenten, insbesondere die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen der Grundschulen und deren Eltern, waren sehr herzlich eingeladen, unsere Schule kennenzulernen und sich über deren Angebote zu informieren.
Bei einem Rundgang durch unsere beiden Schulgebäude wurden unsere Gäste auch von unseren Schülerinnen und Schülern begleitet. Es standen Lehrerinnen und Lehrer, Schulsozialarbeiter/innen sowie Eltern und die Schulleitung als Ansprechpartner und zur Beratung zur Verfügung.
Im Elterncafé gab es interessante Gespräch mit unseren Elternsprecher/innen sowie leckeren Kuchen und Getränke.
Weitere Unterstützung in Sachen Informationen zur Berufsvorbereitung erhielten wir von unseren Kooperationspartnern - unserer Berufsberaterin der Agentur für Arbeit und von unserer Berufseinstiegsbegleiterin von der D&B Dienstleistung und Bildung gGmbH.
Auch unsere Tanzgruppe "PRO-Dancers" präsentierte in der Turnhalle ihr Können bei einem öffentlichen Training.
Wir bedanken uns recht herzlich bei den zahlreich erschienenen interessierten Besuchern und bei allen Beteiligten Schüler/inne, Lehrer/innen und Eltern, die diesen Tag mit vielfältigem Engagement unterstützt haben.

Am 5. Dezember 2018 war es wieder so weit: traditionell in der Vorweihnachtszeit kamen die zwölf besten Vorleserinnen und Vorleser der Klassenstufe 7 der Philipp-Reis-Schule zusammen und stellten sich einer vierköpfigen Jury, die sich aus den Deutschlehrerinnen Frau Erdmann und Frau Schulze sowie den Schülern Sophie Meyer (10/1) und Florian Allendorf (10/2) zusammensetze.

In zwei Wettbewerbsphasen wurden dann die drei besten Vorleserinnen und Vorleser unserer Schule ermittelt. In der ersten Runde stellten die Schülerinnen und Schüler ihr eignes Buch vor und lasen daraus vor. In der zweiten Runde mussten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann an eine unbekannte Textstelle aus „Die drei Fragezeichen – Der fünfte Advent“ wagen.

Die Jury wählte Jeremy Werner aus der 7/1 zum besten Vorleser unserer Schule, dicht gefolgt von Fiona Friedrich aus der 7/3 und Jasmin Ziegler aus der 7/4.

Die Schulsieger wurden, wie jedes Jahr, auf unserem Weihnachtsmarkt am 12. Dezember 2018 mit einer Urkunde und einem Buchpreis ausgezeichnet.

Bereits zum fünften Mal fand dieses stimmungsvolle Ereignis bei uns statt und wir hoffen, diese Tradition auch im nächsten Jahr fortzuführen.

S. Kahlert (FB Deutsch)


Nach einem Jahr Pause, fand am Mittwoch, dem 12. Dezember, in der Zeit von 17:00 - 19:00 Uhr, wieder unser tradioneller Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof statt. Unsere Schülerinnen und Schüler haben sich gut auf diesen Höhepunkt im Schuljahr vorbereitet und es kamen viele Gäste. Es fand wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik und Tanz statt. An unseren Marktständen gab es weihnachtliche Leckereien, Kuchen und Basteleien, heiße und kalte Getränke und Gegrilltes.
Der Schulförderverein prämierte die Preisträger der diesjährigen Wettbewerbe - Vorlesewettbewerb, Sudoku-Wettbewerb, English School Contest und unseres traditionellen Wissenswettbewerbes.
Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für die hervorragende Vorbereitung und für diesen wunderschönen Abend.

Am Donnerstag, dem 15. November fand unser diesjähriger Tag der Berufsvorbereitung statt. Für alle Jahrgangsstufen wurden Veranstaltungen mit berufsorientierendem Inhalt vorbereitet.

Jahrgangsstufe 7 - Mitmach Parcours "Komm auf Tour"
Ort: blu:boks Kinder- und Jugendbildung
Paul-Zobel-Straße 9
10367 Berlin

Jahrgangsstufe 8 - Betriebserkundungen
- IKEA Berlin Lichtenberg
- Abacus Tierpark Hotel Berlin Lichtenberg
- Holiday Inn Berlin City East-Landsberger Allee
- Vienna House Andel’s Berlin
- ABB Ausbildungszentrum Berlin
- dm-drogerie markt GmbH & Co. KG
- REWE Group
- Galeria Kaufhof GmbH

Jahrgangsstufe 9 - Vorträge und Gespräche zur beruflichen Orientierungen
- BIQ -Beschäftigung, Integration, Qualifizierung GmbH: Infos zum FSJ
- JobUFO: Vorstellung der app JobUFO als Alternative zur Bewerbungsmappe aus Papier,
- Aucoteam Berufsfachschule: Vorstellung und Möglichkeiten
- Max-Taut-Schule (Oberstufenzentrum): Vorstellung und Möglichkeiten

Jahrgangsstufe 10 - selbstgewählte Workshops zu folgenden Themen:
- Das Vorstellungsgespräch
- Lernen lernen - Soft skills
- Wege nach dem MSA
- Erwachsenwerden leicht gemacht
- Meine Zukunft, meine Stärken
In Zusammenarbeit mit "mehr als lernen e.V. gemeinnützige Bildungsinitiative".

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Beteiligten für die Unterstützung.

Die Schulkonferenz hat auf ihrer Sitzung am 02. Oktober 2018 eine Änderung/Ergänzung der Hausordnung beschlossen.
Der Punkt 1.13. lautet nun folgendermaßen (Ergänzung blau):

1.13 Um Störungen im Unterrichtsablauf zu vermeiden, sind Mobilfunkgeräte (Handy) und andere elektronische Kommunikationsgeräte sowie Audio-Player und Zubehör während des Aufenthaltes im Schulgebäude grundsätzlich auszuschalten und nicht sichtbar in der Schultasche aufzubewahren.

Im Ausnahmefall ist die Verwendung des Handys im Unterricht und nur nach Aufforderung durch die Lehrkraft sowie ausschließlich zweckgebunden gestattet.

Bei Verstößen können diese Geräte vorübergehend durch Lehrkräfte eingezogen werden.

Die vollständige Hausordnung findet man im Downlaodbereich oder hier...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.