Springe zum Inhalt

5. Vorlesewettbewerb der Philipp-Reis-Schule

Am 5. Dezember 2018 war es wieder so weit: traditionell in der Vorweihnachtszeit kamen die zwölf besten Vorleserinnen und Vorleser der Klassenstufe 7 der Philipp-Reis-Schule zusammen und stellten sich einer vierköpfigen Jury, die sich aus den Deutschlehrerinnen Frau Erdmann und Frau Schulze sowie den Schülern Sophie Meyer (10/1) und Florian Allendorf (10/2) zusammensetze.

In zwei Wettbewerbsphasen wurden dann die drei besten Vorleserinnen und Vorleser unserer Schule ermittelt. In der ersten Runde stellten die Schülerinnen und Schüler ihr eignes Buch vor und lasen daraus vor. In der zweiten Runde mussten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann an eine unbekannte Textstelle aus „Die drei Fragezeichen – Der fünfte Advent“ wagen.

Die Jury wählte Jeremy Werner aus der 7/1 zum besten Vorleser unserer Schule, dicht gefolgt von Fiona Friedrich aus der 7/3 und Jasmin Ziegler aus der 7/4.

Die Schulsieger wurden, wie jedes Jahr, auf unserem Weihnachtsmarkt am 12. Dezember 2018 mit einer Urkunde und einem Buchpreis ausgezeichnet.

Bereits zum fünften Mal fand dieses stimmungsvolle Ereignis bei uns statt und wir hoffen, diese Tradition auch im nächsten Jahr fortzuführen.

S. Kahlert (FB Deutsch)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.